Börsenhandel für jedermann

Die Tage, in denen ein jahrelanges Studium Voraussetzung für den Börsenhandel war, sind gezählt. Im heutigen Zeitalter kann jede volljährige Privatperson am Börsengeschehen teilhaben. Hierbei können sowohl Tonnen von Öl, Gold oder Baumwolle, als auch tausende Aktien von Facebook, Adidas oder Volkswagen binnen weniger Sekunden gekauft oder verkauft werden - bequem am heimischen PC oder auch unterwegs vom Smartphone aus.

Die Bedingungen für einen Einstieg in den Börsenhandel sind schnell erfüllt:

  • Handelsplattform herunterladen
  • Geld einzahlen
  • Aktie kaufen
  • Hoffen, dass man Gewinn macht...

Doch worauf kommt es eigentlich an beim Online-Börsenhandel (engl. Trading)? Für wen ist dieses schnelllebige Geschäft geeignet und wer sollte lieber die Finger davonlassen? Benötige ich eine Strategie und wenn ja, welche? Bei welcher Handelsplattform (Broker) kann ich bedenkenlos handeln und wem sollte ich lieber den Rücken kehren?

Um ein unnötiges Zahlen von Lehrgeld zu verhindern gibt es zahlreiche Punkte, welche man vor dem Einstieg in die Börsenwelt geklärt haben sollte. Durch WallstreetWolf.net werden die wichtigsten Fragen aufgezeigt und auf verständliche Weise beantwortet.

Warum boomt das Trading?

Neben einigen nachteiligen Aspekten, auf welche wir später noch zu sprechen kommen, bietet das Trading momentan nun einmal beachtliche Vorteile:

Erwähnenswert sind hier sicherlich die historischen Niedrigzinsen. Personen, welche momentan auf eisernes Sparen setzen und ihr Geld auf dem Sparbuch "arbeiten" lassen, reihen sich durch das momentane Zinstief relativ weit oben auf der Verliererseite ein, da ihre Ersparnisse durch die jährliche Inflation peu à peu knapper werden.

Hinzu kommt ein immer noch währendes Misstrauen gegenüber Banken, nachdem in den letzten Jahren immer wieder über Zockereien oder Insolvenzen von oft traditionellen Banken berichtet wurde und auch heute noch wird.

Auch weitere Gegebenheiten, wie bspw. die Ungereimtheiten in der Glücksspielbranche, durch welche riesige Massen in den Trading-Sektor strömen, lassen den Online-Börsenhandel momentan hochleben.

Und da sich Angebot und Nachfrage nach einiger Zeit fast immer ausgleichen, gibt es inzwischen zahlreiche Broker, welche einen regelrechten Konkurrenzkampf untereinander entfacht haben. Dieser Konkurrenzkampf und die hiermit verbundenen Angebote und Bonis seitens der Broker machen einen Börsen-Einstieg häufig dann noch verlockender.

Trading kann sich also lohnen - wenn man's richtig macht

Auch durch die vorhin angesprochenen Punkte haben wir uns nach anfänglicher Skepsis intensiv und ausführlich mit dem Thema Trading beschäftigt. Da unsere Erfahrungen hierbei so stark variierten und von excellent bis katastrophal reichten, versuchen wir hier blutigen Anfängern und auch fortgeschrittenen Tradern die riesige und teilweise auch unübersichtliche Trading-Welt etwas verständlicher zu machen. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf eine unkomplizierte und verständliche Betrachtung der folgenden Punkte.

  • Der Menüpunkt Erste Schritte zeigt auf, welche Grundlagen beherrscht werden sollten und gibt zudem einen unkomplizierten Einblick in die Trading-Welt - vom Erklären der Börse bis hin zur Auswertung eines Börsenkurses.
  • Wer diese Grundlagen beherrscht, kann unter dem Menüpunkt Starte jetzt durch einen Einblick in die von uns empfohlenen Broker und Handelsplattformen erlangen. Letztendlich wird hier aufgezeigt, was ein Broker überhaupt ist und welcher Broker für wen die wohl beste Wahl ist.
  • Zudem möchten wir unter Kostenlose Beratung allen Besucher von Wallstreetwolf.net die Möglichkeit geben, Kontakt zu uns aufzunehmen. Per Mail oder Telefon helfen wir dir so gut wir können, sofern du irgendwelche Fragen zum Thema Börse hast. Durch gezielte Fragen und Antworten kannst du dir so in den meisten Fällen viel Zeit und Mühe sparen.


Teile WallstreetWolf.net mit deinen Freunden & Bekannten


Ein kleiner Hinweis/Tipp am Rande: Wenn dir Trading nicht zusagen sollte, haben wir noch eine interessante Alternative für dich: Fantasy-Sports. Fantasy-Sports sind in den USA momentan ein regelrechter Hype, welcher seit kurzer Zeit (hauptsächlich in Form von Fantasy-Fußball) nach Deutschland herüberschwappt. Beim Fantasy-Fußball stellst du dir mit einem begrenzten Budget ein Team deiner Wahl zusammen. Wenn deine Spieler so gut abschneiden, dass dein Team das erfolgreichste ist, gewinnst du echtes Geld in häufig beachtlichen Höhen. Auf unserer Webseite Fantasy-Sport-Liga.de erhälst du hierzu alle wichtigen Informationen. Letztendlich haben wir diese Webseite ins Leben gerufen, da Fantasy-Fußball einfach viele Parallelen zum Trading bietet: In beiden Segmenten geht es um Taktik, Strategie, Recherche und natürlich auch ums Geld verdienen.