Wenn du Fragen zur Börsenwelt hast....

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kannst du uns hier kontaktieren...


Auf der Unterseite Erste Schritte werden alle wichtigen Grundlagen zur Börse und zum Online-Trading auf verständliche und unkomplizierte Weise erklärt. Unter Starte jetzt durch erhälst du alle benötigen Informationen zu den von uns empfohlenen Top-Brokern. Im Folgenden noch ein paar weitere grundsätzliche Dinge, welche dir evtl. schon weiterhelfen können wenn du Fragen zur Börsenwelt im Allgemeinen hast.

 

Aktien kaufen beim Online-Broker

Aktien werden bei privaten Anlegern immer beliebter, besonders dann, wenn die Leitzinsen der Europäischen Zentralbank niedrig sind. Aktien können hohe Gewinne bringen, doch können sie auch innerhalb kurzer Zeit stark an Wert verlieren. Sie sind risikoreich und spekulativ.

 

Es kommt nicht nur darauf an, zur richtigen Zeit in die richtigen Aktien zu investieren, sondern es stellt sich auch die Frage: Wo Aktien kaufen?

 

Aktien kaufen  – die Wahl des richtigen Brokers

Aktien kaufen können Anleger bei Banken, doch viel günstiger sind die Aktien beim Online-Broker. Die Online-Broker bieten gegenüber den Banken einige Vorteile:

 

• Schnellere Ausführung von Ordern

• Niedrigere Depotgebühren

• Niedrigere Gebühren für Order

• Verschiedene Hilfsmittel auf der Webseite.

 

Da der Handel von Aktien bei den Online-Brokern direkt zwischen dem Anleger und dem Broker erfolgt, können Order schneller abgewickelt werden. Es kommt seltener zu Kursanstiegen während einer Order. Bei den Brokern erfolgt die Order einfach und bequem über ein Eingabeformular.

 

Der Anleger gibt die Wertpapiernummer oder den Namen der Aktie, die Stückzahl der Aktien, aber auch ein Limit und die Gültigkeit der Order an. Das Limit ist wichtig, falls der Kurs der Aktie während der Dauer der Order steigen sollte.

 

Die Frage "wo Aktien kaufen" ist angesichts der Tatsache, dass die Gebühren für die Order bei den Online-Brokern deutlich niedriger sind als bei den Banken, schnell beantwortet. Auf einen guten Service müssen Anleger bei den Online-Brokern nicht verzichten, da ein guter Kundensupport (meist auch in deutscher Sprache) verfügbar ist. Hilfsmittel, die bei der Entscheidung helfen, stehen bspw. als Bewertungen von Experten, aktuelle Kurse und Charts zur Verfügung.

 

Die Wahl des richtigen Online-Brokers

Um Aktien günstig zu kaufen, kommt es auf den richtigen Online-Broker an. Der Online-Broker muss seriös sein. Verschiedene Broker haben bereits einige Auszeichnungen erhalten, was auf die Seriosität hindeutet. Anleger sollten auch die Gebühren vergleichen, die bei den verschiedenen Brokern für Depot und Order erhoben werden. Die Broker gewähren eine Einlagensicherung.

 

Die Aktien auf dem Depot sowie die Gelder der Kunden sind bis zu einer bestimmten Höhe geschützt. Die Einlagensicherung sollte mindestens bis zu 100.000 Euro gewährt werden. Sollte der Broker unter Zahlungsschwierigkeiten leiden, sind die Einlagen der Kunden trotzdem sicher. Einige Broker gewähren ihren Kunden ein kostenloses Musterdepot über einen bestimmten Zeitraum.

 

Der Anleger kann mit dem Musterdepot das Geschehen an der Börse verfolgen und seine Order ohne echtes Geld tätigen, um zu sehen, wie sich die Aktien entwickeln. Wo Aktien kaufen – mit dem Vergleich der Broker können Anleger den richtigen Broker finden. Auf der Unterseite Starte jetzt durch stellen wir einige Broker vor, besonders den Broker Plus500, welchen wir unter Starte jetzt durch / Plus500 vorstellen, können wir empfehlen.

 

Noch nicht weiter als vorher? Wenn du weitere Fragen zur Börsenwelt hast....

Bitte kontaktiere uns einfach über das oben aufgeführte Formular...