Social Trading mit eToro

Das sogenannte Social Trading wird immer beliebter. Auch in diesem Segment haben bereits mehrere Broker ihre Pforten geöffnet. Wir möchten im Folgenden jedoch nur unseren absoluten "Social-Trading-Favoriten" vorstellen - den Broker eToro (externer Link zum CFD-Broker eToro. Bitte beachte: CFD's sind schnelllebig, wodurch dein Kapital einem Risiko unterliegt*). Sollten Unklarheiten oder generelle Fragen zu eToro oder dem Online-Trading aufkommen, kannst du gerne unter Kostenlose Beratung Kontakt zu uns aufnehmen. Wir werden dir dort sicherlich weiterhelfen können. Ansonsten findest du in den folgenden Unterpunkten alle wichtigen Informationen zu Social Trading und zum CFD-Broker eToro.

Wie funktioniert Social Trading mit eToro?

Der Broker eToro ist absoluter Vorreiter in Sachen Social Trading. Durch das "Erfinden" des sogenannten OpenBooks hat eToro das immer beliebter werdende Social Trading ins Leben gerufen. OpenBook bedeutet, dass die Trades aller registrierten Mitglieder beobachtet und auch direkt kopiert werden können. Dies wurde dahingehend ausgereift, dass man sich die Statistiken aller Mitglieder ansehen und sich daraufhin ein Portfolio der einzelnen Trader zusammenstellen kann, indem man diese kopiert.

 

Ein Beispiel: Ich zahle 1000€ auf mein kostenloses Trading-Konto bei eToro ein. Anschließend suche ich mir aus den Statistiken die Trader heraus, welche mir am besten gefallen. Auch hier gilt wie so häufig: Risiko oder Sicherheit? Entscheide ich mich für Trader, welche seit Jahren 2-3% Gewinn pro Monat machen oder entscheide ich mich für diejenigen, welche in den letzten beiden Monaten ihr Konto (Depot) verdreifacht oder verzehnfacht haben und hoffe, dass es so weitergeht?

Für dieses Beispiel entscheiden wir uns für die Mischung aus beidem. Wir kopieren 3 Trader, welche kontinuierlich einen kleinen aber stetigen Gewinn erwirtschaften und kopieren einen Trader, welcher in letzter Zeit extrem hohe Gewinne eingefahren hat. Den Betrag können wir natürlich individuell festlegen. Wir kopieren jedoch alle 4 Trader für jeweils 200€ und lassen 200€ auf dem Konto.

 

Öffnet jetzt einer dieser Trader eine neue Position (bspw. er kauft Gold) wird diese Position automatisch auch in unserem Konto eröffnet. Der Betrag mit welchem wir die Position eröffnen hat das gleiche Verhältnis zu unseren - für diesen Trader - eingesetzten 100€, wie die Position zu seinem Konto. Klingt kompliziert bedeutet aber einfach: Der Trader hat 5000€ auf seinem Konto und kauft Gold für 100€ (2% seines Kontos). Wir kaufen hierdurch automatisch für 4€ (2% von den 200€) ebenfalls Gold. Schließt nun der Trader seine Position, schließt sich unsere Position automatisch auch.

 

Bedeutet letztendlich: Wer sich nicht großartig mit Strategien beschäftigen will und nicht viel Zeit investieren möchte, ist bei eToro bestens aufgehoben. Einfach Geld einzahlen, Trader aussuchen und kopieren - fertig. Hin und wieder mal nachgucken was der Kontostand sagt und wenn alles gut verlaufen ist - Geld auszahlen und weiterlaufen lassen.

 

Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Im Folgenden haben wir ein YouTube-Video von eToro eingebettet, welches das vorhin Erklärte noch einmal anschaulich darstellt. Durch dieses Video solltest du die Funktionsweise von Social-Trading und von eToro noch besser verstehen.

Vorteile für Trader, welche selber kopiert werden

Ein Vorteil hat das OpenBook jedoch auch für diejenigen, welche aufgrund von guten Gewinnen aus der Vergangenheit von anderen Tradern kopiert werden. Wer nämlich eines Tages so gute Bilanzen vorzuweisen hat, dass andere Trader ihn kopieren, kann lukrative Prämien erhalten - zusätzlich zu den Gewinnen aus den Trades.

 

Weitere Fakten zu eToro

 

Somit gibt es auf eToro für jeden gute Möglichkeiten: Entweder andere Trader kopieren und nichts weiter tun, oder eigene Trades machen und diese bestenfalls so erfolgreich, dass man von anderen Tradern kopiert wird und sich so jeden Monat eine schöne Belohnung sichert. Natürlich ist auch eine Kombination aus beidem möglich.

 

Zudem bietet eToro ein kostenloses Demo-Konto an, mit welchem alle Funktionen auf Biegen und Brechen getestet werden können. Es stehen viele Zahlungsmethoden zur Verfügung und Ein- und Auszahlungen laufen absolut schnell und problemlos ab. Die Anmeldung ist kostenlos, die Plattform ist übersichtlich strukturiert und es stehen zahlreiche Hilfswerkzeuge zur Verfügung. Und solltest du Fragen haben, kannst du jederzeit den Kundensupport von eToro um Mithilfe bitten.

Jetzt bei eToro anmelden

Wir können eToro absolut weiterempfehlen. Besonders diejenigen, welche sich nicht großartig mit der Materie beschäftigen möchten, haben bei eToro die größten Chancen, einen langfristigen Gewinn zu erwirtschaften.

 

Wir empfehlen dir auf jeden Fall, dass du vor deiner ersten Einzahlung das "Kopieren anderer Trader" mit dem erwähnten Demo-Konto übst und austestest - so kann das Zahlen von Lehrgeld vermieden/verringert werden.

 

Unser Tipp:

Um Social-Trading von einer seiner schönsten Seite kennen zu lernen, solltest du dich kostenlos über den folgenden Link bei eToro anmelden (externer Link zum CFD-Broker eToro. Bitte beachte: CFD's sind schnelllebig, wodurch dein Kapital einem Risiko unterliegt*).

 

  • Solltest du dich nur ungerne auf andere Trader verlassen wollen, dann wären vermutlich die Broker Plus 500 und Iron FX die bessere Wahl für dich.
  • Wenn du einen Schritt zurückgehen möchtest und noch mehr über die Grundlagen des Tradings erfahren möchtest, dann klicke bitte auf Erste Schritte - Grundlagen der Börse. Wenn du dagegen mehr über die Funktionsweise eines Brokers erfahren möchtest, dann besuche die Seite Starte jetzt durch. Unter Kostenlose Beratung kannst du uns zudem deine Fragen zum Bereich Börse stellen.

* = Durch CFD's kann man innerhalb kürzester Zeit hohe Gewinne und Verluste erzielen. Bitte beachte daher, dass beim Handel mit CFD's dein Kapital gefährdet ist. Alle Infos hierzu findest du auf der Unterseite Handel mit CFD's und/oder auf der Webseite von eToro, zu welcher du über die oben aufgeführten Links gelangst.